FLUCHT UND MIGRATION

Migrationsberatung für erwachsene Zuwanderer (MBE)



Gefördert durch das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge

Die Migrationsberatung unterstützt Zuwanderer und deren Familien auf ihrem Weg der sozialen Integration, informiert und berät, begleitet und vermittelt, damit Zuwanderer sich besser in Deutschland zurechtfinden und selbstständig in allen Lebenslagen handeln können. Zielgruppen: Wir beraten erwachsene Zuwanderer und ihre Familien mit einem dauerhaften Aufenthaltsstatus, unabhängig von Konfession und Herkunftsland, z.B.:

  • Anerkannte Flüchtlinge
  • Neuzuwanderinnen und Neuzuwanderer
  • Arbeitsmigrantinnen und Arbeitsmigranten
  • EU-Bürgerinnen und Bürger


Beratungsangebote:

  • Bedarfsorientierte Vermittlung in Integrationskurse
  • Hilfestellung bei aufenthaltsrechtlichen Fragen sowie bei Fragen der Einbürgerung und des Familiennachzugs
  • Unterstützung im Umgang mit Behörden
  • Begleitung in beruflichen und wirtschaftlichen Fragen
  • Hilfestellung bei der Anerkennung ausländischer Bildungs- und Berufsabschlüsse
  • Beratung bei persönlichen und familiären Anliegen
  • Vermittlung an andere soziale Dienste und Institutionen


Schwerpunkte der Arbeit:

  • Individuelle Beratung und Förderung der Zuwanderer zu allen Fragen der Aufnahme und Integration
  • Förderung des individuellen Integrationsprozesses mit der Methode des Case Managements
  • Sozialpädagogische Begleitung der Teilnehmenden an Integrationskursen
  • Mitarbeit in kommunalen Netzwerken, migrationspolitischen Gremien und Öffentlichkeitsarbeit
  • Unterstützung bei der interkulturellen Öffnung


Unsere Beratung ist unabhängig, ergebnisoffen, vertraulich, kostenfrei und unabhängig von Konfession, Weltanschauung oder Nationalität!

zurück zur Übersicht

Kontakt

Kreis Heinsberg
REGIONALSTELLE ERKELENZ


Migrationsberatung für erwachsene
Zuwanderer

Südpromenade 25, 41812 Erkelenz
Tel.: 02431 / 94807-0,
Fax: 02431 / 94807-22
 
Ansprechpartnerin:

Ruth Gehrmann, Dipl. Sozialpädagogin
Tel.: 02431 / 94807-12
Mail: gehrmann@diakonie-juelich.de

Sprechstunden in Erkelenz und Heinsberg:

nach Vereinbarung
xxx
Ansprechpartnerin:

Natalia Braun, Sozialarbeiterin /
Sozialpädagogin B.A.
Tel.: 02431 / 94807-11
Mail: braun@diakonie-juelich.de

Sprechstunden in Erkelenz und Geilenkirchen:

nach Vereinbarung